ICH DER LEKTOR


WIR DIE LEKTOREN
















ERST DAS INHALTSVERZEICHNIS MIT DEN JEWEILIGEN PARAGRAFEN ALS
GROSSE FETTE ZAHLEN

(so erstellt von K.J.)

-- WEITER UNTEN DANN JEDER EINZELNE PARAGRAF IM WORTLAUT MIT SEITENVERWEIS --
Siehe auch für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
[Kommt von der sogenannten Rechtschreibkommission bzw. auch Rechtschreibekommission]

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
Inhalt von

Regeln und Wörterverzeichnis

Entsprechend den Empfehlungen des
Rats für deutsche Rechtschreibung
Überarbeitete Fassung des amtlichen Regelwerks 2004
München und Mannheim – Februar 2006

In den Schulen von Deutschland seit 1. August 2006 verbindlich

Überarbeitetes Regelwerk (Fassung 2006)

Inhalt

Vorwort 7

1 Geltungsbereich der neuen Rechtschreibregelung Seite 7

2 Grundlagen der deutschen Rechtschreibung Seite 7

2.1 Die Beziehung zwischen Schreibung und Lautung Seite 7

2.2 Die Beziehung zwischen Schreibung und Bedeutung Seite 8

3 Regelteil und Wörterverzeichnis Seite 9

3.1 Zum Aufbau des Regelteils Seite 10

3.2 Zum Aufbau des Wörterverzeichnisses Seite 11

Teil I: Regeln Seite 13

A Laut-Buchstaben-Zuordnungen Seite 15

0 Vorbemerkungen Seite 15

1 Vokale Seite 17

1.1 Grundlegende Laut-Buchstaben-Zuordnungen Seite 17 §1

1.2 Besondere Kennzeichnung der kurzen Vokale Seite 18 § 2 3 4 5

1.3 Besondere Kennzeichnung der langen Vokale Seite 20 § 6 7 8 9 10 11 12

1.4 Umlautschreibung bei [ε] Seite 23 § 13 14 15

1.5 Umlautschreibung bei [ƆY] Seite 24 § 16 17

1.6 Ausnahmen beim Diphthong [aΙ] Seite 24 § 18

1.7 Besonderheiten beim e Seite 24 § 19

1.8 Spezielle Laut-Buchstaben-Zuordnungen in Fremdwörtern Seite 25 § 20 21


2 Konsonanten Seite 27

2.1 Grundlegende Laut-Buchstaben-Zuordnungen Seite 27 § 22

2.2 Auslautverhärtung und Wortausgang -ig Seite 28 § 23 24

2.3 Besonderheiten bei [s] Seite 29 § 25 26

2.4 Besonderheiten bei [∫] Seite 29 § 27

2.5 Besonderheiten bei [ƞ] Seite 30 § 28

2.6 Besonderheiten bei [f] und [v] Seite 30§ 29 30

2.7 Besonderheiten bei [ks] Seite 30 § 31

2.8 Spezielle Laut-Buchstaben-Zuordnungen in Fremdwörtern Seite 31 § 32

B Getrennt- und Zusammenschreibung Seite 33

0 Vorbemerkungen Seite 33

1 Verb Seite 33 § 33 34 35

2 Adjektiv Seite 37 § 36

3 Substantiv Seite 39 § 37 38

4 Andere Wortarten Seite 41 § 39

C Schreibung mit Bindestrich Seite 45

0 Vorbemerkungen Seite 45

1 Zusammensetzungen und Ableitungen, die keine Eigennamen

als Bestandteile enthalten Seite 45 § 40 41 42 43 44 45

2 Zusammensetzungen und Ableitungen, die Eigennamen als

Bestandteile enthalten Seite 49 § 46 47 48 49 50 51 52

D Groß- und Kleinschreibung Seite 53

0 Vorbemerkungen Seite 53

1 Kennzeichnung des Anfangs bestimmter Texteinheiten

durch Großschreibung Seite 54 § 53 54

2 Anwendung von Groß- oder Kleinschreibung bei

bestimmten Wörtern und Wortgruppen Seite 57

2.1 Substantive und Desubstantivierungen Seite 57 § 55 56

2.2 Substantivierungen Seite 61 § 57 58

2.3 Eigennamen mit ihren nichtsubstantivischen Bestandteilen

sowie Ableitungen von Eigennamen Seite 67 § 59 60 61 62

2.4 Feste Verbindungen aus Adjektiv und Substantiv Seite 70 § 63 64

2.5 Anredepronomen und Anreden Seite 71 § 65 66

E Zeichensetzung Seite 73

0 Vorbemerkungen Seite 73

1 Kennzeichnung des Schlusses von Ganzsätzen Seite 73 § 67 68 69 70

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen Seite 77

2.1 Komma Seite 78 § 71 72 73 74 75 76 77 78 79

2.2 Semikolon Seite 89 § 80

2.3 Doppelpunkt Seite 89 § 81

2.4 Gedankenstrich Seite 91 § 82 83 84 85

2.5 Klammern Seite 93 § 86 87 88

3 Anführung von Äußerungen oder Textstellen bzw. Hervorhebung

von Wörtern oder Textstellen: Anführungszeichen Seite 95 § 89 90 91 92 93 94 95

4 Markierung von Auslassungen Seite 97

4.1 Apostroph Seite 97 § 96 97

4.2 Ergänzungsstrich Seite 99 § 98

4.3 Auslassungspunkte Seite 99 § 99 100

5 Kennzeichnung der Wörter bestimmter Gruppen 100

5.1 Punkt Seite 100 § 101 102 103 104 105

5.2 Schrägstrich Seite 102 § 106

F Worttrennung am Zeilenende Seite 103 § 107

1 Trennung zusammengesetzter und präfigierter Wörter Seite 103 § 108

2 Trennung mehrsilbiger einfacher und suffigierter Wörter Seite 103-105 § 109 110 111 112

3 Besondere Fälle Seite 105 §113

Teil II: Wörterverzeichnis Seite 107

Zeichenerklärung Seite 109-110

Wörterverzeichnis Seite 111 - 283
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
HIER DIE FOLGEN NUN EXTRAHIERTEN PARAGRAFEN

© Copyright dieser (Art von) Auflistung Klaus Jans 2010 ff.

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
Die 113 Paragraphen der Rechtschreibereform
Derzeit gültig: Überarbeitetes Regelwerk (Fassung 2006)

Hier extrahiert aus

Regeln und Wörterverzeichnis
Entsprechend den Empfehlungen des
Rats für deutsche Rechtschreibung
Überarbeitete Fassung des amtlichen Regelwerks 2004
München und Mannheim – Februar 2006
(Gilt verbindlich in den Schulen seit dem 1. August 2006)

(Kommentar: Das amtliche Regelwerk hat eine eigene Nummerierung im Baumprinzip, zugleich aber auch innerhalb dieser Logik noch eine eigene fortlaufende Nummerierung für die Paragrafen.
Es gibt also zwei Nummerierungen.

Das ist sehr ungewohnt und sehr kompliziert, wenn man etwas sucht. Es gibt zwei logische Prinzipien, die sich verwirrend überlagern, zumal viele Paragrafen allein ohne die Erläuterungen keinesfalls verständlich sind. K.J.)

ACHTUNG: Hier sind jetzt in der Reihenfolge lediglich und ausschließlich die Paragrafen aufgeführt, mit Verweis auf die Baumstruktur, weil der Urheber dieser Auflistung eine entsprechende nicht gefunden hat … und deshalb selber erstellte.

Diese Paragrafen-Auflistung wird nun hier der Öffentlichkeit als Service zur Verfügung gestellt. (Die Paginierung der PDF-Datei des Rechtschreiberats beginnt mit Seite 3 – Buchdeckel etc. sind nicht Teil der PDF und endet mit Seite 104. Es werden diese [auf]gedruckten PDF-Seitenzahlen als Referenz angegeben, nicht die Seitenzahlen im extra-Seiten-Fenster des PDF-Readers, welcher automatisch mit Seite 1 beginnt, die aber realiter Seite 3 ist.)

Der erste Paragraf taucht auf Seite 17 der PDF-Datei auf.
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀

§ 1 Als grundlegend im Sinne dieser orthografischen Regelung gelten die folgenden Laut-Buchstaben-Zuordnungen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.1 Grundlegende Laut-Buchstaben-Zuordnungen

Seite 17
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀

§ 2 Folgt im Wortstamm auf einen betonten kurzen Vokal nur ein einzelner Konsonant, so kennzeichnet man die Kürze des Vokals durch Verdopplung des Konsonantenbuchstabens.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.2 Besondere Kennzeichnung der kurzen Vokale

Seite 18
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 3 Für k und z gilt eine besondere Regelung:
(1) Statt kk schreibt man ck.
(2) Statt zz schreibt man tz.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.2 Besondere Kennzeichnung der kurzen Vokale

Seite 18
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 4 In acht Fallgruppen verdoppelt man den Buchstaben für den einzelnen Konsonanten nicht, obwohl dieser einem betonten kurzen Vokal folgt.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.2 Besondere Kennzeichnung der kurzen Vokale

Seite 18
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 5 In vier Fallgruppen verdoppelt man den Buchstaben für den einzelnen Konsonanten, obwohl der vorausgehende kurze Vokal nicht betont ist.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.2 Besondere Kennzeichnung der kurzen Vokale

Seite 19
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 6 Wenn einem betonten einfachen langen Vokal ein unbetonter kurzer Vokal unmittelbar folgt oder in erweiterten Formen eines Wortes folgen kann, so steht nach dem Buchstaben für den langen Vokal stets der Buchstabe h.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.3 Besondere Kennzeichnung der langen Vokale

Seite 20
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 7 Das h steht ausnahmsweise auch nach dem Diphthong [aI].
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.3 Besondere Kennzeichnung der langen Vokale

Seite 21
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 8 Wenn einem betonten langen Vokal einer der Konsonanten [l], [m], [n] oder [r] folgt, so wird in vielen, jedoch nicht in der Mehrzahl der Wörter nach dem Buchstaben für den Vokal ein h eingefügt.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.3 Besondere Kennzeichnung der langen Vokale

Seite 21
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 9 Die Länge von [a:], [e:] und [o:] kennzeichnet man in einer kleinen Gruppe von Wörtern durch die Verdopplung aa, eebzw. oo.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.3 Besondere Kennzeichnung der langen Vokale

Seite 22
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 10 Wenige einheimische Wörter und eingebürgerte Entlehnungen mit dem langen Vokal [i:] schreibt man ausnahmsweise mit i.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.3 Besondere Kennzeichnung der langen Vokale

Seite 22
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 11 Für langes [i:] schreibt man ie in den fremdsprachigen Suffixen und Wortausgängen -ie, -ier und -ieren.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.3 Besondere Kennzeichnung der langen Vokale

Seite 22
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 12 In Einzelfällen kennzeichnet man die Länge des Vokals [i:] zusätzlich mit dem Buchstaben h und schreibt ih oderieh.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.3 Besondere Kennzeichnung der langen Vokale

Seite 23
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 13 Für kurzes [ε] schreibt man ä statt e, wenn es eine Grundform mit a gibt.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.4 Umlautschreibung bei [ε]

Seite 23
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 14 In wenigen Wörtern schreibt man ausnahmsweise ä.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.4 Umlautschreibung bei [ε]

Seite 23
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 15 In wenigen Wörtern schreibt man ausnahmsweise e.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.4 Umlautschreibung bei [ε]

Seite 23
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 16 Für den Diphthong [ƆY] schreibt man äu statt eu, wenn es eine Grundform mit au gibt.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.5 Umlautschreibung bei [ƆY]

Seite 24
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 17 In wenigen Wörtern schreibt man ausnahmsweise äu.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln Kapitel A (A Laut-Buchstaben-Zuordnungen)
1 Vokale

1.5 Umlautschreibung bei [ƆY]

Seite 24
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 18 In wenigen Wörtern schreibt man den Diphthong [aΙ] ausnahmsweise ai.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.6 Ausnahmen beim Diphthong [aΙ]

Seite 24
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 19 Folgen auf -ee oder -ie die Flexionsendungen oder Ableitungssuffixe -e, -en, -er, -es, -ell, so lässt man ein e weg.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.7 Besonderheiten beim e

Seite 24
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 20 Über die bisher dargestellten Laut-Buchstaben-Zuordnungen hinaus treten in Fremdwörtern auch fremdsprachige Zuordnungen auf. In den folgenden Listen sind nur die wichtigeren angeführt.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.8 Spezielle Laut-Buchstaben-Zuordnungen in Fremdwörtern

Seite 25
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 21 Fremdwörter aus dem Englischen, die auf -y enden und im Englischen den Plural -ies haben, erhalten im Plural ein -s.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen
1 Vokale

1.8 Spezielle Laut-Buchstaben-Zuordnungen in Fremdwörtern

Seite 26
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 22 Als grundlegend im Sinne dieser orthografischen Regelung gelten die folgenden Laut-Buchstaben-Zuordnungen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen

2 Konsonanten

2.1 Grundlegende Laut-Buchstaben-Zuordnungen

Seite 27
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 23 Die in großen Teilen des deutschen Sprachgebiets auftretende Verhärtung der Konsonanten [b], [d], [g], [v] und [z] am Silbenende sowie vor anderen Konsonanten innerhalb der Silbe wird in der Schreibung nicht berücksichtigt.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen

2 Konsonanten

2.2 Auslautverhärtung und Wortausgang -ig

Seite 28
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 24 Für den Laut [ç] schreibt man regelmäßig g, wenn erweiterte Formen am Silbenanfang mit dem Laut [g] gesprochen werden.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen

2 Konsonanten

2.2 Auslautverhärtung und Wortausgang -ig

Seite 28
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 25 Für das scharfe (stimmlose) [s] nach langem Vokal oder Diphthong schreibt man ß, wenn im Wortstamm kein weiterer Konsonant folgt.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen

2 Konsonanten

2.3 Besonderheiten bei [s]

Seite 29
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 26 Folgt auf das s, ss, ß, x oder z eines Verb- oder Adjektivstammes die Endung -st der 2. Person Singular bzw. die Endung -st(e) des Superlativs, so lässt man das s der Endung weg.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen

2 Konsonanten

2.3 Besonderheiten bei [s]

Seite 29
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 27 Für den Laut [∫] am Anfang des Wortstammes vor folgendem [p] oder [t] schreibt man s statt sch.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel Laut-Buchstaben-Zuordnungen
2 Konsonanten

2.4 Besonderheiten bei [∫]

Seite 29
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 28 Für den Laut [ƞ] vor [k] oder [g] im Wortstamm schreibt man n statt ng.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A (A Laut-Buchstaben-Zuordnungen)

2 Konsonanten

2.5 Besonderheiten bei [ƞ]

Seite 30
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 29 Für den Laut [f] schreibt man v statt f in ver- (wie in verlaufen) sowie am Anfang einiger weiterer Wörter.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln Kapitel A (A Laut-Buchstaben-Zuordnungen)

2 Konsonanten

2.6 Besonderheiten bei [f] und [v]

Seite 30
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 30 Für den Laut [v] schreibt man in Fremdwörtern regelmäßig und in wenigen eingebürgerten Entlehnungen v statt w.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen

2 Konsonanten

2.6 Besonderheiten bei [f] und [v]

Seite 30
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 31 Für die Lautverbindung [ks] schreibt man in einigen Wortstämmen ausnahmsweise chs bzw. ks statt x.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen

2 Konsonanten

2.7 Besonderheiten bei [ks]

Seite 30
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 32 Über die bisher dargestellten Laut-Buchstaben-Zuordnungen hinaus treten in Fremdwörtern auch fremdsprachige Zuordnungen auf.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel A Laut-Buchstaben-Zuordnungen

2 Konsonanten

2.8 Spezielle Laut-Buchstaben-Zuordnungen in Fremdwörtern

Seite 31
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 33 Substantive, Adjektive, Präpositionen oder Adverbien können mit Verben untrennbare Zusammensetzungen bilden. Man schreibt sie zusammen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel B Getrennt- und Zusammenschreibung

1 Verb

Seite 34
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 34 Partikeln, Adjektive, Substantive oder Verben können als Verbzusatz mit Verben trennbare Zusammensetzungen bilden. Man schreibt sie nur in den Infinitiven, den Partizipien sowie im Nebensatz bei Endstellung des Verbs zusammen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel B Getrennt- und Zusammenschreibung

1 Verb

Seite 34
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 35 Verbindungen mit sein werden getrennt geschrieben.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel B Getrennt- und Zusammenschreibung

1 Verb

1 Seite 37
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 36 Substantive, Adjektive, Verben, Adverbien oder Wörter anderer Kategorien können als erster Bestandteil zusammen mit einem adjektivischen oder adjektivisch gebrauchten zweiten Bestandteil Zusammensetzungen bilden.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel B Getrennt- und Zusammenschreibung

2 Adjektiv

Seite 37

als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm
▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 37 Substantive, Adjektive, Verbstämme, Pronomen oder Partikeln können mit Substantiven Zusammensetzungen bilden. Man schreibt sie ebenso wie mehrteilige Substantivierungen zusammen.

Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln

Kapitel B Getrennt- und Zusammenschreibung

3 Substantiv

Seite 39

als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm



▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 38 Ableitungen auf -er von geografischen Eigennamen, die sich auf die geografische Lage beziehen, schreibt man in der Regel von dem folgenden Substantiv getrennt.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel B Getrennt- und Zusammenschreibung

3 Substantiv

Seite 40
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm


▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 39 Mehrteilige Adverbien, Konjunktionen, Präpositionen und Pronomen schreibt man zusammen, wenn die Wortart, die Wortform oder die Bedeutung der einzelnen Bestandteile nicht mehr deutlich erkennbar ist.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel B Getrennt- und Zusammenschreibung
4 Andere Wortarten
Seite 41
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm


▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 40 Man setzt einen Bindestrich in Zusammensetzungen mit Einzelbuchstaben, Abkürzungen oder Ziffern.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel C Schreibung mit Bindestrich

1 Zusammensetzungen und Ableitungen, die keine Eigennamen als Bestandteile enthalten

Seite 45
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 41 Vor Suffixen setzt man nur dann einen Bindestrich, wenn sie mit einem Einzelbuchstaben verbunden werden.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel C Schreibung mit Bindestrich

1 Zusammensetzungen und Ableitungen, die keine Eigennamen als Bestandteile enthalten

Seite 46
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 42 Bilden Verbindungen aus Ziffern und Suffixen den vorderen Teil einer Zusammensetzung, so setzt man nach dem Suffix einen Bindestrich.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel C Schreibung mit Bindestrich

1 Zusammensetzungen und Ableitungen, die keine Eigennamen als Bestandteile enthalten

Seite 46
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 43 Man setzt Bindestriche in substantivisch gebrauchten Zusammensetzungen (Aneinanderreihungen), insbesondere bei substantivisch gebrauchten Infinitiven mit mehr als zwei Bestandteilen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel C Schreibung mit Bindestrich

1 Zusammensetzungen und Ableitungen, die keine Eigennamen als Bestandteile enthalten

Seite 47
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 44 Man setzt einen Bindestrich zwischen allen Bestandteilen mehrteiliger Zusammensetzungen, in denen eine Wortgruppe oder eine Zusammensetzung mit Bindestrich auftritt, sowie in unübersichtlichen Zusammensetzungen aus gleichrangigen, nebengeordneten Adjektiven.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel C Schreibung mit Bindestrich

1 Zusammensetzungen und Ableitungen, die keine Eigennamen als Bestandteile enthalten

Seite 47
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 45 Man kann einen Bindestrich setzen zur Hervorhebung einzelner Bestandteile, zur Gliederung unübersichtlicher Zusammensetzungen, zur Vermeidung von Missverständnissen oder beim Zusammentreffen von drei gleichen Buchstaben.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel C Schreibung mit Bindestrich

1 Zusammensetzungen und Ableitungen, die keine Eigennamen als Bestandteile enthalten

Seite 48
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 46 Man setzt einen Bindestrich in Zusammensetzungen, die als zweiten Bestandteil einen Eigennamen enthalten oder die aus zwei Eigennamen bestehen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel C Schreibung mit Bindestrich

2 Zusammensetzungen und Ableitungen, die Eigennamen als Bestandteile enthalten

Seite 49
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 47 Werden Zusammensetzungen mit einem ursprünglichen Personennamen als Gattungsbezeichnung gebraucht, so schreibt man ohne Bindestrich zusammen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel C Schreibung mit Bindestrich

2 Zusammensetzungen und Ableitungen, die Eigennamen als Bestandteile enthalten

Seite 50
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 48 Bei Ableitungen von Verbindungen mit einem Eigennamen als zweitem Bestandteil bleibt der Bindestrich erhalten.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel C Schreibung mit Bindestrich

2 Zusammensetzungen und Ableitungen, die Eigennamen als Bestandteile enthalten

Seite 50
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 49 Bei Ableitungen von mehreren Eigennamen, von Titeln und Eigennamen oder von einem mehrteiligen Eigennamen setzt man einen Bindestrich.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel C Schreibung mit Bindestrich

Zusammensetzungen und Ableitungen, die Eigennamen als Bestandteile enthalten

Seite 50
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 50 Man setzt einen Bindestrich zwischen allen Bestandteilen mehrteiliger Zusammensetzungen, deren erste Bestandteile aus Eigennamen bestehen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel C Schreibung mit Bindestrich

Zusammensetzungen und Ableitungen, die Eigennamen als Bestandteile enthalten

Seite 50
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 51 Man kann einen Bindestrich in Zusammensetzungen setzen, die als ersten Bestandteil einen Eigennamen haben, der besonders hervorgehoben werden soll, oder wenn der zweite Bestandteil bereits eine Zusammensetzung ist.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel C Schreibung mit Bindestrich

2 Zusammensetzungen und Ableitungen, die Eigennamen als Bestandteile enthalten

Seite 51
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 52 Wird ein geografischer Eigenname von einem nachgestellten Substantiv näher bestimmt, so kann man einen Bindestrich setzen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel C Schreibung mit Bindestrich

2 Zusammensetzungen und Ableitungen, die Eigennamen als Bestandteile enthalten

Seite 51
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 53 Das erste Wort einer Überschrift, eines Werktitels, einer Anschrift und dergleichen schreibt man groß.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel D Groß- und Kleinschreibung

1 Kennzeichnung des Anfangs bestimmter Texteinheiten durch Großschreibung

Seite 54
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 54 Das erste Wort eines Ganzsatzes schreibt man groß.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel D Groß- und Kleinschreibung

1 Kennzeichnung des Anfangs bestimmter Texteinheiten durch Großschreibung

Seite 55
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 55 Substantive schreibt man groß.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel D Groß- und Kleinschreibung

2 Anwendung von Groß- oder Kleinschreibung bei bestimmten Wörtern und Wortgruppen

2.1 Substantive und Desubstantivierungen

Seite 57
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 56 Klein schreibt man Wörter, die formgleich als Substantive vorkommen, aber selbst keine substantivischen Merkmale aufweisen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel D Groß- und Kleinschreibung

2 Anwendung von Groß- oder Kleinschreibung bei bestimmten Wörtern und Wortgruppen

2.1 Substantive und Desubstantivierungen

Seite 59
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 57 Wörter anderer Wortarten schreibt man groß, wenn sie als Substantive gebraucht werden (= Substantivierungen).
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel D Groß- und Kleinschreibung

2 Anwendung von Groß- oder Kleinschreibung bei bestimmten Wörtern und Wortgruppen

2.2 Substantivierungen

Seite 61
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 58 In folgenden Fällen schreibt man Adjektive, Partizipien und Pronomen klein, obwohl sie formale Merkmale der Substantivierung aufweisen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel D Groß- und Kleinschreibung

2 Anwendung von Groß- oder Kleinschreibung bei bestimmten Wörtern und Wortgruppen

2.2 Substantivierungen

Seite 64
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 59 Eigennamen sowie Ableitungen von Eigennamen schreibt man groß.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel D Groß- und Kleinschreibung

2 Anwendung von Groß- oder Kleinschreibung bei bestimmten Wörtern und Wortgruppen

2.3 Eigennamen mit ihren nichtsubstantivischen Bestandteilen sowie Ableitungen von Eigennamen

Seite 67
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 60 In mehrteiligen Eigennamen mit nichtsubstantivischen Bestandteilen schreibt man das erste Wort und alle weiteren Wörter außer Artikel, Präpositionen und Konjunktionen groß.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel D Groß- und Kleinschreibung

2 Anwendung von Groß- oder Kleinschreibung bei bestimmten Wörtern und Wortgruppen

2.3 Eigennamen mit ihren nichtsubstantivischen Bestandteilen sowie Ableitungen von Eigennamen

Seite 67
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 61 Ableitungen von geografischen Eigennamen auf -er schreibt man groß.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel D Groß- und Kleinschreibung

2 Anwendung von Groß- oder Kleinschreibung bei bestimmten Wörtern und Wortgruppen

2.3 Eigennamen mit ihren nichtsubstantivischen Bestandteilen sowie Ableitungen von Eigennamen

Seite 70
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 62 Kleingeschrieben werden adjektivische Ableitungen von Eigennamen auf -(i)sch, außer wenn die Grundform eines Personennamens durch einen Apostroph verdeutlicht wird, ferner alle adjektivischen Ableitungen mit anderen Suffixen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel D Groß- und Kleinschreibung

2 Anwendung von Groß- oder Kleinschreibung bei bestimmten Wörtern und Wortgruppen

2.3 Eigennamen mit ihren nichtsubstantivischen Bestandteilen sowie Ableitungen von Eigennamen

Seite 70
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 63 In substantivischen Wortgruppen, die zu festen Verbindungen geworden, aber keine Eigennamen sind, schreibt man Adjektive klein.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel D Groß- und Kleinschreibung

2 Anwendung von Groß- oder Kleinschreibung bei bestimmten Wörtern und Wortgruppen

2.4 Feste Verbindungen aus Adjektiv und Substantiv

Seite 70
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 64 In bestimmten substantivischen Wortgruppen werden Adjektive großgeschrieben, obwohl keine Eigennamen vorliegen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel D Groß- und Kleinschreibung

2 Anwendung von Groß- oder Kleinschreibung bei bestimmten Wörtern und Wortgruppen

2.4 Feste Verbindungen aus Adjektiv und Substantiv

Seite 71
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 65 Das Anredepronomen Sie und das entsprechende Possessivpronomen Ihr sowie die zugehörigen flektierten Formen schreibt man groß.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel D Groß- und Kleinschreibung

2 Anwendung von Groß- oder Kleinschreibung bei bestimmten Wörtern und Wortgruppen

2.5 Anredepronomen und Anreden

Seite 71
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 66 Die Anredepronomen du und ihr, die entsprechenden Possessivpronomen dein und euer sowie das Reflexivpronomen sich schreibt man klein.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel D Groß- und Kleinschreibung

2 Anwendung von Groß- oder Kleinschreibung bei bestimmten Wörtern und Wortgruppen

2.5 Anredepronomen und Anreden

Seite 72
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 67 Mit dem Punkt kennzeichnet man den Schluss eines Ganzsatzes.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

1 Kennzeichnung des Schlusses von Ganzsätzen

Seite 74
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 68 Nach freistehenden Zeilen setzt man keinen Punkt.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

1 Kennzeichnung des Schlusses von Ganzsätzen

Seite 74
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 69 Mit dem Ausrufezeichen gibt man dem Inhalt des Ganzsatzes einen besonderen Nachdruck wie etwa bei nachdrücklichen Behauptungen, Aufforderungen, Grüßen, Wünschen oder Ausrufen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

1 Kennzeichnung des Schlusses von Ganzsätzen

Seite 75
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 70 Mit dem Fragezeichen kennzeichnet man den Ganzsatz als Frage.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

1 Kennzeichnung des Schlusses von Ganzsätzen

Seite 76
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 71 Gleichrangige (nebengeordnete) Teilsätze, Wortgruppen oder Wörter grenzt man mit Komma voneinander ab
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.1 Komma

Seite 78
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 72 Sind die gleichrangigen Teilsätze, Wortgruppen oder Wörter durch und, oder, beziehungsweise/bzw., sowie (= und), wie (= und), entweder ... oder, nicht ... noch, sowohl ... als (auch), sowohl ... wie (auch) oder durch weder ... nochverbunden, so setzt man kein Komma.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.1 Komma

Seite 79
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 73 Bei der Reihung von selbständigen Sätzen, die durch und, oder, beziehungsweise/bzw., entweder – oder, nicht – noch oder durch weder – noch verbunden sind, kann man ein Komma setzen, um die Gliederung des Ganzsatzes deutlich zu machen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.1 Komma

Seite 80
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 74 Nebensätze grenzt man mit Komma ab; sind sie eingeschoben, so schließt man sie mit paarigem Komma ein.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.1 Komma

Seite 80
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm


▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 75 Infinitivgruppen grenzt man mit Komma ab, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.1 Komma

Seite 82
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 76 Bei formelhaften Nebensätzen kann man das Komma weglassen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.1 Komma

Seite 83
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 77 Zusätze oder Nachträge grenzt man mit Komma ab; sind sie eingeschoben, so schließt man sie mit paarigem Komma ein.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.1 Komma

Seite 83
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 78 Oft liegt es im Ermessen des Schreibenden, ob er etwas mit Komma als Zusatz oder Nachtrag kennzeichnen will oder nicht.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.1 Komma

Seite 86
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 79 Anreden, Ausrufe oder Ausdrücke einer Stellungnahme, die besonders hervorgehoben werden sollen, grenzt man mit Komma ab; sind sie eingeschoben, so schließt man sie mit paarigem Komma ein.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.1 Komma

Seite 88
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 80 Mit dem Semikolon kann man gleichrangige (nebengeordnete) Teilsätze oder Wortgruppen voneinander abgrenzen. Mit dem Semikolon drückt man einen höheren Grad der Abgrenzung aus als mit dem Komma und einen geringeren Grad der Abgrenzung als mit dem Punkt.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.2 Semikolon

Seite 89
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 81 Mit dem Doppelpunkt kündigt man an, dass etwas Weiterführendes folgt.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.3 Doppelpunkt

Seite 89
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 82 Mit dem Gedankenstrich kündigt man an, dass etwas Weiterführendes folgt oder dass man das Folgende als etwas Unerwartetes verstanden wissen will.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.4 Gedankenstrich

Seite 91
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 83 Mit dem Gedankenstrich kündigt man an, dass etwas Weiterführendes folgt oder dass man das Folgende als etwas Unerwartetes verstanden wissen will.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.4 Gedankenstrich

Seite 91
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 84 Mit dem Gedankenstrich grenzt man Zusätze oder Nachträge ab; sind sie eingeschoben, so schließt man sie mit paarigem Gedankenstrich ein.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.4 Gedankenstrich

Seite 91
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 85 Ausrufe- oder Fragezeichen, die zum Zusatz oder Nachtrag im paarigen Gedankenstrich gehören, setzt man vor den abschließenden Gedankenstrich; ein Schlusspunkt wird weggelassen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.4 Gedankenstrich

Seite 93
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 86 Mit Klammern schließt man Zusätze oder Nachträge ein.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.5 Klammern

Seite 93
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 87 Mit Klammern kann man neben einzelnen Ganzsätzen insbesondere auch größere Textteile einschließen und auf diese Weise als selbständige Texteinheit kennzeichnen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.5 Klammern

Seite 94
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 88 Ausrufe- oder Fragezeichen, die zum Zusatz oder Nachtrag in Klammern gehören, setzt man vor die abschließende Klammer.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

2 Gliederung innerhalb von Ganzsätzen

2.5 Klammern

Seite 94
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 89 Mit Anführungszeichen schließt man etwas wörtlich Wiedergegebenes ein.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

3 Anführung von Äußerungen oder Textstellen bzw. Hervorhebung von Wörtern oder Textstellen: Anführungszeichen

Seite 95
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 90 Satzzeichen, die zum wörtlich Wiedergegebenen gehören, setzt man vor das abschließende Anführungszeichen; Satzzeichen, die zum Begleitsatz gehören, setzt man nach dem abschließenden Anführungszeichen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

3 Anführung von Äußerungen oder Textstellen bzw. Hervorhebung von Wörtern oder Textstellen: Anführungszeichen

Seite 95
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 91 Sowohl der angeführte Satz als auch der Begleitsatz behalten ihr Ausrufe- oder Fragezeichen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

3 Anführung von Äußerungen oder Textstellen bzw. Hervorhebung von Wörtern oder Textstellen: Anführungszeichen

Seite 96
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 92 Beim angeführten Satz lässt man den Schlusspunkt weg, wenn er am Anfang oder im Innern des Ganzsatzes steht.
Beim Begleitsatz lässt man den Schlusspunkt weg, wenn der angeführte Satz oder ein Teil von ihm am Ende des Ganzsatzes steht.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

3 Anführung von Äußerungen oder Textstellen bzw. Hervorhebung von Wörtern oder Textstellen: Anführungszeichen

Seite 96
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 93 Folgt nach dem angeführten Satz der Begleitsatz oder ein Teil von ihm, so setzt man nach dem abschließenden Anführungszeichen ein Komma.
Ist der Begleitsatz in den angeführten Satz eingeschoben, so schließt man ihn mit paarigem Komma ein.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

Anführung von Äußerungen oder Textstellen bzw. Hervorhebung von Wörtern oder Textstellen: Anführungszeichen

Seite 96
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 94 Mit Anführungszeichen kann man Wörter oder Teile innerhalb eines Textes hervorheben und in bestimmten Fällen deutlich machen, dass man zu ihrer Verwendung Stellung nimmt, sich auf sie bezieht.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

3 Anführung von Äußerungen oder Textstellen bzw. Hervorhebung von Wörtern oder Textstellen: Anführungszeichen

Seite 96
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 95 Steht in einem Text mit Anführungszeichen etwas ebenfalls Angeführtes, so kennzeichnet man dies durch die so genannten halben Anführungszeichen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

3 Anführung von Äußerungen oder Textstellen bzw. Hervorhebung von Wörtern oder Textstellen: Anführungszeichen

Seite 97
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 96 Man setzt den Apostroph in drei Gruppen von Fällen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

4 Markierung von Auslassungen

4.1 Apostroph

Seite 98
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 97 Man kann den Apostroph setzen, wenn Wörter gesprochener Sprache mit Auslassungen bei schriftlicher Wiedergabe undurchsichtig sind.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

4 Markierung von Auslassungen

4.1 Apostroph

Seite 98
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 98 Mit dem Ergänzungsstrich zeigt man an, dass in Zusammensetzungen oder Ableitungen einer Aufzählung ein gleicher Bestandteil ausgelassen wurde, der sinngemäß zu ergänzen ist.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

4 Markierung von Auslassungen

4.2 Ergänzungsstrich

Seite 99
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 99 Mit drei Punkten (Auslassungspunkten) zeigt man an, dass in einem Wort, Satz oder Text Teile ausgelassen worden sind.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

4 Markierung von Auslassungen

4.3 Auslassungspunkte

Seite 99
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 100 Stehen die Auslassungspunkte am Ende eines Ganzsatzes, so setzt man keinen Satzschlusspunkt.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

4 Markierung von Auslassungen

4.3 Auslassungspunkte

Seite 100
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 101 Mit dem Punkt kennzeichnet man bestimmte Abkürzungen (abgekürzte Wörter).
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

5 Kennzeichnung der Wörter bestimmter Gruppen

5.1 Punkt

Seite 100
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 102 Bestimmte Abkürzungen, Kurzwörter und dergleichen stehen üblicherweise ohne Punkt.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

5 Kennzeichnung der Wörter bestimmter Gruppen

5.1 Punkt

Seite 101
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 103 Am Ende eines Ganzsatzes setzt man nach Abkürzungen nur einen Punkt.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

5 Kennzeichnung der Wörter bestimmter Gruppen

5.1 Punkt

Seite 101
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 104 Mit dem Punkt kennzeichnet man Zahlen, die in Ziffern geschrieben sind, als Ordinalzahlen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

5 Kennzeichnung der Wörter bestimmter Gruppen

5.1 Punkt

Seite 101
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 105 Am Ende eines Ganzsatzes setzt man nach Ordinalzahlen, die in Ziffern geschrieben sind, nur einen Punkt.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

5 Kennzeichnung der Wörter bestimmter Gruppen

5.1 Punkt

Seite 102
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 106 Mit dem Schrägstrich kennzeichnet man, dass Wörter (Namen, Abkürzungen), Zahlen oder dergleichen zusammengehören.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel E Zeichensetzung

5 Kennzeichnung der Wörter bestimmter Gruppen

5.2 Schrägstrich

Seite 102
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 107 Mehrsilbige Wörter kann man am Ende einer Zeile trennen. Dabei stimmen die Grenzen der Silben, in die man die geschriebenen Wörter bei langsamem Vorlesen zerlegen kann, gewöhnlich mit den Trennstellen überein.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel F Worttrennung am Zeilenende
Seite 103
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 108 Zusammensetzungen und Wörter mit Präfix trennt man zwischen den einzelnen Bestandteilen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel F Worttrennung am Zeilenende

1 Trennung zusammengesetzter und präfigierter Wörter

Seite 103
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 109 Zwischen Vokalbuchstaben, die zu verschiedenen Silben gehören, kann getrennt werden.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel F Worttrennung am Zeilenende

2 Trennung mehrsilbiger einfacher und suffigierter Wörter

Seite 104
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 110 Steht in einfachen oder suffigierten Wörtern zwischen Vokalbuchstaben ein einzelner Konsonantenbuchstabe, so kommt er bei der Trennung auf die neue Zeile. Stehen mehrere Konsonantenbuchstaben dazwischen, so kommt nur der letzte auf die neue Zeile.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel F Worttrennung am Zeilenende

2 Trennung mehrsilbiger einfacher und suffigierter Wörter

Seite 104
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 111 Stehen Buchstabenverbindungen wie ch, sch; ph, rh, sh oder th für einen Konsonanten, so trennt man sie nicht. Dasselbe gilt für ck.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel F Worttrennung am Zeilenende

2 Trennung mehrsilbiger einfacher und suffigierter Wörter

Seite 104
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 112 In Fremdwörtern können die Verbindungen aus Buchstaben für einen Konsonanten + l, n oder r entweder entsprechend § 110 getrennt werden, oder sie kommen ungetrennt auf die neue Zeile.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel F Worttrennung am Zeilenende

2 Trennung mehrsilbiger einfacher und suffigierter Wörter

Seite 105
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
§ 113 Wörter, die sprachhistorisch oder von der Herkunftssprache her gesehen Zusammensetzungen oder Präfigierungen sind, aber nicht mehr als solche empfunden oder erkannt werden, kann man entweder nach § 108 oder nach § 109 bis § 112 trennen.
Siehe dazu Regelwerk Teil I: Regeln
Kapitel F Worttrennung am Zeilenende

3 Besondere Fälle

Seite 105
als PDF abrufbar: www.ids-mannheim.de/service/reform/ oder www.rechtschreibrat.com
Oder online für den kompletten Text: http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-rechtschreibereform.htm
sowie das Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm

▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀ ▀
Ende des Regelwerkes im PDF-Dokument: Seite 106.
Es folgt dann als weiteres PDF-Dokument das Wörterverzeichnis, mit der Seitenzahl 107 beginnend.
Wörterverzeichnis / Wortverzeichnis zur Rechtschreibereform http://www.ich-der-lektor.de/rechtschreibung-wort-woerter.htm



Siehe auch: www.artikel-lexikon.de www.plural-lexikon.de www.singular-lexikon.de www.nominativ-lexikon.de

www.genitiv-lexikon.de www.dativ-lexikon.de www.akkusativ-lexikon.de




MAIL: info ÄTT ich-der-lektor.de
www.ich-der-lektor.de

BIO

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

IMPRESSUM

URHEBERRECHT

KONTAKT

SITEMAP

WEGESKIZZE

PREISE

GHOST-WRITER

RECHTSCHREIBUNG RECHTSCHREIBEREFORM

RECHTSCHREIBUNG Wort Wörter Wörterverzeichnis

HOME


klaus jans | lektor

Die 113 gültigen Paragrafen  (Regel / Regeln)

der Rechtschreibereform seit 2006 bis heute

AMTLICHES REGELWERK

Zwei Schreibweisen, beide richtig, aber eine vom DUDEN empfohlen

Zwei Schreibweisen, aber nur eine richtig --  DIE ANDERE IST FALSCH