ICH DER LEKTOR


    GHOST-WRITER GHOSTWRITER           

           


 

 

 

 

                                    

IHR GHOST-WRITER / IHR GHOSTWRITER / IHR GHOSTWRITING



Der Ghost-Writer oder Ghostwriter (das Wort kommt aus dem Englischen/Amerikanischen) schreibt, was Sie denken.

Er kleidet es in Worte.


Das ist nicht Schlimmes, nichts Verwerfliches.

Viele Menschen machen das so. Udo Jürgens, Franz Beckenbauer, Dieter Bohlen, die Klitschko-Brüder und ... und ... und ...

Diese Menschen halten sich einen Ghost-Writer.

Warum nicht auch Sie?

Wir nehmen an: Auch Sie haben Wichtiges zu sagen. Jeder Mensch hat Wichtiges zu sagen.

Gut.

Angenommen: Sie können nicht so richtig gut schreiben. Sie sind besser im Reden.

Beziehungsweise: Sie meinen, Sie könnten nicht so gut schreiben, wie alle die Menschen, die das Schreiben gezielt und professionell erlernt haben.


Kein Problem. Das ist normal. Der eine Mensch hat dieses erlernt, der andere dieses. Es können nicht alle gleich gut schreiben. Es können ja auch nicht alle gleich gut Fußball spielen. Es können auch nicht alle gleich gut kochen.

Jeder Mensch hat nur eine bestimmte Menge von "besten Fähigkeiten". Vieles andere kann man, aber man kann es nicht super gut.

So kann man einen Knopf annähen, aber keinen Anzug schneidern. Es sind alles bestimmte Stufen der Fähigkeit "Nähen und Schneidern".

Oder noch ein (ganz anderer) Grund für einen Ghostwriter: Sie haben einfach keine Zeit zu schreiben.

Zeit ist eine knappe Ressource. Warum nicht jemand engagieren, der für diese eine Sache, das wichtige Buch, mehr Zeit hat als Sie selber?!

Man holt sich ja auch Handwerker herbei, wenn man ein Haus bauen oder umbauen möchte.

Was tun für das Buch?

Man holt sich jemanden.

Dann tritt nämlich der freundliche und hilfsbereite Ghost-Writer auf den Plan. In diesem Fall Klaus Jans.

Er hilft.

So zeichnet er alles auf, was der ein Buch Planende zu sagen gedenkt. Und er studiert eventuell vorhandene Notizen und Fotos und anderes Material desjenigen/derjenigen, der/die ein Buch machen möchte.

Es kann ein Buch über das Leben sein, aber auch ein Bericht über eine Reise. Oder die Schilderung von bestimmten Vorfällen in einem Leben: "Die Gründung der Firma XYZ". Auch so etwas.

Oder: "Wieso ich Stadtrat in HHH wurde". Oder: "Wie ich eine Krankheit besiegte." Oder: "Warum Feuchtbiotope in FFF so wichtig sind." Oder: "150 Jahre Gesangsverein Klanggold". Oder: "Die Kunst des Philosophischen im Alltag eines Restaurants". Oder: "Die Flucht". Oder: "Ich entsagte den Drogen und wurde ein neuer Mensch". Oder "Bernd Hebergang
ein Unternehmer aus vollstem Herzen". Oder: "Mein Aufstieg. Vom Schichtarbeiter zum Landrat".

Am Ende gar ein richtiger Roman: "Wilde Zeiten". Oder: "Eine Liebe in Luxor". Sie haben die Handlung im Kopf, oder das Drehbuch
und der Ghost-Writer schreibt es auf.

Oder, oder, oder. Es gibt viele Themen und Ideen für Bücher.

Der Ghost-Writer begleitet den/die Menschen sehr viel durch gezieltes Nachfragen. "Ein Buch Machen" ist eben auch eine Tätigkeit des Geistes. Das hat mit Nachdenken, Erinnern und Sprechen zu tun.

"Ein Buch Machen" ist auch kreativ und beglückend.

Das ist sehr wichtig, wenn Sie Ihre Biographie, also Ihre Lebensgeschichte schreiben wollen. Sie brauchen einen guten, netten, einfühlsamen ... aber auch kritischen und aufmerksamen Gesprächspartner.

Sie benötigen dann einen klugen und umfassend weltgebildeten Menschen, der sich in Ihr Leben eindenkt.

Der auch Interesse an solchen Dingen hat.


Einen also, der auch ein kompetenter Gesprächspartner ist. Einen, der sich für das Leben und die Welt allgemein interessiert.

Nach diesen Gesprächen oder auch bei der Sichtung Ihrer Notizen taucht der Ghostwriter immer weiter und immer tiefer in Ihr Leben, Ihre Geschichte, Ihr Vorhaben ein.

Es entsteht ein Konzept. Oder ein vorhandenes Konzept wird verfeinert.

Der Ghost-Writer wird ihr Co-Autor, mit dem Sie sich gut verstehen sollten. Es sollte auch eine "Chemie" von gegenseitigem Respekt das gemeinsame Tun bestimmen.

So wird dann über mehrere Termine und Arbeitsphasen ein Buch daraus. Das Buch, welches als Vorstellung im Kopf herumgeisterte, nimmt also nach und nach Gestalt an.

Der Ghost-Writer wird dabei ebenso glücklich, wie Sie selbst als Auftraggeber bzw. die Auftraggeberin. Für beide ist es ein Glücksgefühl, wenn ein Werk gedruckt vorliegt.

Und dann wird es ja noch gestaltet, in einer Schrift "gesetzt", es entsteht ein Titelbild samt Cover ... und irgendwann wird das Buch auch noch ein Verlag veröffentlichen.

So braucht alles seine Zeit, und alles kennt seine Schritte.

Ihr Ghostwriter Klaus Jans kennt das Büchermachen von A - Z. Er betreibt auch selber einen kleinen Verlag und kann Ihnen über alle wichtigen Stufen ("Steps") Informationen an die Hand geben.

Noch wichtiger ist. Er ist ein Mensch, der sich für alle Facetten des Lebens interessiert.

Einer, der Bücher macht, weil diese der Erkenntnis dienen. Er macht das, was er tut, aus vollstem Herzen.

Und Klaus Jans, der Lektor, Ghostwriter und Verleger, will immer und ständig dazulernen. (Siehe auch BIO.) Bücher sind ihm
neben vielem anderen wichtiger ein Quell des Lebens und der eigenen Weiterentwicklung.

Dazu braucht er wiederum Menschen, die ihrerseits Bücher in die Welt setzen wollen.

Ihr Ansprechpartner ist:

Klaus Jans
Cäsariusstr. 91 A
53639 Königswinter
02223-903400

info@ich-der-lektor.de



 

MAIL: info ÄTT ich-der-lektor.de
www.ich-der-lektor.de